Birte Schultz – Violoncello

Zierlinie01

Birte Schultz ist freischaffende Cellistin in Hamburg. Ihre klassische Ausbildung erhielt sie in Frankfurt am Main bei Prof. Gerhard Mantel, bedient aber inzwischen die unterschiedlichsten Genres: Sie spielt seit vielen Jahren Musicals, aktuell „Phantom der Oper“ und „König der Löwen“, und arbeitet kreativ mit Singer/Songwritern zusammen.

Außerdem hat sie ein Faible für die Musik der Renaissance, die sie auf der Viola da Gamba und dem Barockcello in verschiedenen Ensembles spielt. Gern engagiert sie sich auch für experimentelle Projekte z. B. mit indischem Tanz oder mit Schauspiel, u. a. beim Festival „eigenarten“ in Hamburg.